Gurken-Raita

raita

Gurken-Raita

Der frische Salat aus Joghurt und Gurke dient traditionell als Beilage. Er schmeckt wunderbar erfrischend in den Sommermonaten und entschärft würzige Currys.

Pro Person rechnet man etwa 1 – 2 Löffel.
Dieses Rezept reicht für 4 – 6 Personen.
Zubereitungszeit: 10 – 15 Minuten.

Zutaten

700 gr. Salatgurke
1 TL schwarze Senfkörner
1 TL Kreuzkümmelsamen
500 ml Naturjoghurt 3,7% Fett
1 TL Zucker
1 ½ TL Salz
1 EL Ghee
1 kleine Handvoll frische Korianderblätter, gehackt
Chilli grün, fein gehackt, optional

Zubereitung

Die Gurke schälen und raspeln. Das enthaltene Wasser in einem Sieb abtropfen lassen und wegschütten. In einer Pfanne das Ghee auf mittlerer Stufe erhitzen und die Senfsamen und Kreuzkümmelsamen hineingeben. Sobald die Senfsamen beginnen hoch zu springen, das Ghee vom Feuer nehmen. Naturjoghurt, Salz, Zucker und die geraspelte Gurke in einer Schüssel vermengen. Die in Ghee angebratenen Gewürze abkühlen lassen, zur Joghurtmischung geben und gut verrühren. Wer scharfe Gewürze gut verträgt, kann noch frischen fein gehackten grünen Chilli dazugeben. Am Schluss frische Korianderblätter fein hacken und unter die Joghurtmischung rühren. Fertig zum Geniessen.

Write a Comment