Moong Dal

dalsuppe

Moong Dal

Moong Dal sind geschälte und halbierte Moong Bohnen, die in der ayurvedischen Küche zu sättigenden und köstlichen Beilagen und Suppen verarbeitet werden. Für Vegetarier ist Dal ein guter Fleischersatz, da er viel Eiweiss- und natürlich enthaltene Mineralstoffe liefert.

Zutaten:

1 ½ Tassen gelbe, halbierte Moong Bohnen
1 Zwiebel, fein gehackt
1 kleine Chili oder 1 Tl frischen Ingwer
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 MS Asafoetida
½ TL Kurkuma
2 TL Ghee
4-5 Curryblätter
½ TL Garam Masala
1 TL Ayurveda Steinsalz
1 TL Dal Masala
etwas Amchur oder Tamarindenpaste zum Abschmecken
frische Korianderblätter zum garnieren
4-5 Tassen Wasser

Zubereitung:

In einem grossen Topf Ghee erhitzen und darin zuerst die Kreuzkümmelsamen, danach die fein gehackten Zwiebeln, Knoblauchzehe und Ingwer zugeben und kräftig anbraten. Kurkuma und Asaföetida, Garam Masala und Curryblätter zugeben und kurz mitbraten.

Die gewaschenen Linsen zu den Gewürzen in den Topf geben und unter Rühren kurz anschmoren. Dann mit der angegebenen Menge Wasser auffüllen und salzen. Alle Zutaten zunächst aufkochen lassen und dann die Hitze reduzieren und den Dal auf kleiner Stufe weiterköcheln lassen, bis die Flüssigkeit verbraucht ist.

Den Dal kräftig umrühren, damit er sämig wird und mit Amchur oder Tamarindenpaste und Dal Masala abschmecken und mit frischen Korianderblättern garnieren.

Beilage für 3-4 Personen

Write a Comment